80 plus: Assistenz und Begleitung für ältere Menschen

80 Plus ist ein Dienst­lei­stungs­unter­neh­men für Men­schen in Tü­bin­gen, die auf­grund ihres Al­ters Unter­stützung in den eige­nen vier Wän­den oder im Pflege­heim benötigen.

Angebote

  • Beratung

    80 Plus berät zu The­men wie (alleine) Woh­nen und Unter­stüt­zungs­mög­lich­keiten hier­bei, da­mit Sie, Ihre An­ge­hö­ri­gen oder Ihr Freun­des­kreis eine gu­te Ver­sor­gung pla­nen können.

  • Besuchsdienst

    Egal ob in den eigenen vier Wänden oder im Pflege­heim: Sie suchen aus, wie Sie den Besuchs­dienst gestaltet haben möchten und sagen, was Ihnen in dieser Zeit wichtig ist.

  • Begleitung

    Das Leben, z.B. mit einer De­menz, ist eine Heraus­forderung. 80 Plus berät zu Hür­den des All­tags und zeigt Mög­lich­kei­ten, wie das Le­ben zu­hause mög­lichst lange ge­lingen kann.

  • Einkäufe

    Obst, Ge­müse, Me­di­ka­men­te, Klei­dung, ein Buch, ein paar Schuhe kau­fen, Gruß­karten und Brief­marken be­sorgen – oder ein­fach mal durch die Tü­binger Alt­stadt bummeln?

  • Außenwelt

    Begleitung für Menschen mit oder ohne Geh­hilfe über Tü­binger Stock und Stein, zum Ein­kaufen, zum Arzt, zur Phy­sio, zu Ver­ab­redungen, zur Kul­tur oder zu einem Spazier­gang.

  • Dienstleistungen

    Gartenarbeit, Repara­turen, Neben­kosten-Ab­rechnung oder Mini-­Job – alles will bestellt, kon­trolliert, be­scheinigt oder ins Leben ge­rufen werden. Weiter so, oder auf geht’s!

  • Pflegegeld

    Menschen, die Pflege und Be­treuung be­nötigen, können einen Antrag auf Pflege­geld stellen. 80 Plus be­rät vor Ort und bleibt bis zum Er­geb­nis einer Be­gut­achtung an Ihrer Seite.

  • Pflegeheim

    Auch im Pflege­heim geht das Le­ben wei­ter! Spazier­gänge mit Kaffee trin­ken oder vor­ge­lesen be­kommen be­reichern den All­tag. Arzt­ter­mine wer­den ver­einbart und be­gleitet.

  • Schreibtisch

    80 Plus unter­stützt bei Schrift­lichem wie Ein­reichungen bei Kranken­kasse oder Bei­hilfe, bei der Prü­fung von Rech­nungen und allem, was halt gerne mal liegen bleibt ...

80 Plus, das ist:

Ben Baumann in BegleitungBen Baumann, Dipl. Soz.-Arb., Jahr­gang 1973. Seit über 25 Jahren begleite ich in ver­schie­de­nen Funk­tionen Men­schen im Alter.

80 Plus soll helfen, Lücken im All­tag zu schließen, das Le­ben zu ge­stal­ten, als eine Er­gän­zung zu An­ge­hö­rigen, Freundes­kreis, am­bulanten Diensten, Be­ra­tungs­stellen und Pflege­hei­men – für Men­schen mit und ohne Demenz.

Stimmen anderer:

  • Unser Vater schätzt die fleißige und fröh­li­che Zu­sam­men­ar­beit mit Ihnen. Wir sind alle sehr froh, dass Sie da sind.

    Sohn, 54 Jahre
  • Danke für Ihr Hy­gie­ne-Kon­zept in Co­ro­na-Zeiten!

    Tochter, 62 Jahre
  • Herr Baumann hat uns ge­hol­fen, die Stol­per­fal­len in der Woh­nung zu re­duzieren.

    Hiltrud W., 83 Jahre
  • Sie bringen mir Respekt und Ach­tung ent­ge­gen. Das ver­misse ich manch­mal in der Welt da draußen.

    Hans, 87 Jahre
  • Jetzt habe ich es verstanden mit Pflege­geld, Kom­bi-Lei­stung, Er­satz- und Ver­hin­de­rungs­pflege.

    Anna, 58 Jahre
  • Ben, wenn ick dir nich hätte.

    Georg, 91 Jahre